Nudelauflauf mit Tomaten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nudelauflauf mit Tomaten
Nudelauflauf mit Tomaten
Zutatenmenge für: 4Personen
Zeitbedarf: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

In den Spätsommer passt der Nudelauflauf mit Tomaten. Jetzt sind die Tomaten am aromareichsten und in allen Formen reichlich verfügbar.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser al-dente kochen. Wie immer kein Öl ins Kochwasser geben, die Nudeln nicht abschrecken. Etwas Kochwasser auffangen und zu den Nudeln geben, wenn sie aneinander kleben.
  • Die Tomaten in kochendes Wasser geben. Wenn die Haut geplatzt ist, die Tomaten aus dem Wasser nehmen, abschrecken, die Haut abziehen, vierteln, das Kerngehäuse und den Stielansatz abschneiden und würfeln.
  • Die Paprika waschen, trocknen, den Stielansatz heraus schneiden, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und würfeln.
  • Das Basilikum waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken. Wer mag kann ein paar Blätter zur Dekoration zurück behalten.
Fertigstellung[Bearbeiten]
  • Eine Pfanne erhitzen und das Öl heiß werden lassen.
  • Das Hackfleisch im Öl scharf, schön krümelig, braun und kross anbraten.
  • Dann das Fleisch leicht mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Tomaten, den Paprika, das Tomatenmark, Crème fraîche, die Milch und Brühe in eine Schüssel geben.
  • Alles so lange rühren bis eine eine schön glatte Flüssigkeit entstanden ist.
  • Die Mischung mit frischem Basilikum, Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Die Farfalle in die Schüssel geben und alles vorsichtiog vermischen, damit die Nudeln nicht kaputt gehen.
  • Eine Auflaufform mit Butter einfetten.
  • Den Backofen bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 180 °C vorheizen.
  • Die Nudeln in die Auflaufform geben und gleichmäßtig verteilen.
  • Den Käse darüber reiben und vertielen.
  • Die Auflauf auf das Backgitter im heißen Backrohr stellen und den Auflauf für etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  • Vor dem Servieren in Portionsstücke schneiden und mit den restlichen Basilikumblättern garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann natürlich auch andere Nudeln verwenden.