Neue Kartoffeln mit Kaviar

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Neue Kartoffeln mit Kaviar
Neue Kartoffeln mit Kaviar
Zutatenmenge für: 30 Stück
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Neue Kartoffeln mit Kaviar (russisch: Молодой картофель с икрой "molodoj kartofel s ikroj") ist eine Vorspeise der russischen Küche, die sich hervorragend für die Sakuski-Tafel eignet.

Die Wahl des Kaviars bleibt natürlich dem eigenen Geldbeutel überlassen. Natürlich schmeckt echter Kaviar vom Stör viele Male besser als die gefärbten Eier vom Seehasen. Aber wer nicht gerade Millionär ist oder ein Döschen Kaviar geschenkt bekommen hat, wird wohl zum Ersatz greifen (müssen). Und eigentlich sollte man echten Kaviar auch besser pur oder nur mit Brot und Butter genießen denn als Zutat zu einer Vorspeise.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die jungen Kartoffeln gründlich abbrausen und bürsten. Dann trocken tipfen, auf keinen Fall schälen!
  • Den Backofen auf 190 °C vorheizen.
  • Die Kartoffeln leicht mit Öl und Salz einreiben.
  • Auf einem mit Backpapier ausgekleideten Backblech in den Ofen legen und 20–25 Minuten backen, bis sie gar sind.
  • Die Kartoffeln vorsichtig aufschneiden. Die Hälften leicht andrücken sodass die mehligen Bestandteile hinausfallen.
  • Auf jede Kartoffelhälfte einen Klecks Schmand geben oder mit einem Spritzbeutel aufspritzen.
  • Auf 15 Kartoffelhälften 11 TLTeelöffel (5 ml) (schwarzen) Kaviar und die 15 anderen 11 TLTeelöffel (5 ml) (roten) Lachskaviar geben.
  • Den Schnittlauch fein wiegen und alle Kartoffelhälften damit bestreuen.
  • Sofort servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...