Nürnberger Elisenlebkuchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Nürnberger Elisenlebkuchen
Nürnberger Elisenlebkuchen
Zutatenmenge für: 30–40 Stück
Zeitbedarf: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Eine der beliebtesten Spezialitäten aus Nürnberg sind die besonders hochwertigen traditionellen Elisen-Lebkuchen. Den unvergesslichen Geschmack haben sie dem hohen Nussanteil zu verdanken. Feinste Nürnberger Elisen-Lebkuchen enthalten erlesene Zutaten und in der Masse mindestens 25% Mandeln und/oder Haselnüsse und/oder Walnüsse. Sie dürfen maximal 10 % Getreidemehl oder 7,5 % Stärke oder eine entsprechende Mischung aus diesen Erzeugnissen enthalten. Im Lebkuchenteig der Premium-Elisen-Lebkuchen wird sogar vollständig auf Mehl verzichtet. Ein unvergesslicher Geschmack wird durch die exotischen Gewürze wie Anis, Nelken, Koriander, Macisblüten oder Zimt verliehen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Eier, Zucker und Honig schön schaumig schlagen.
  • Die restlichen Teigzutaten untermischen.
  • Den Teig flach auf die Oblaten streichen (ergibt ca. 30 St./90 mm oder ca. 40 St./70 mm).
  • Auf das mit Backpapier ausgelegte Blech legen.
  • Backen mit Ober- und Unterhitze bei 150 °C, ca. 20 Minuten.

Beilagen[Bearbeiten]

  • ...

Varianten[Bearbeiten]

  • ...