Muzen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Muzen
Muzen
Zutatenmenge für: 1 Portion
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Rastzeit: 30 Minuten + Ausbacken: 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Muzen bzw. Mutze(n)mandeln, auch Mutzen oder Schmalzkuchen genannt, sind eine Gruppe rheinischen und bergischen Gebäcks, das traditionell im Advent, zu Silvester, in der Karnevalszeit und zur örtlichen Kirmes hergestellt wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Ausbacken[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Alle erforderlichen Zutaten genau abwiegen bzw. abmessen und bereitstellen.
  • Mehl und Backpulver gut vermengen.
  • Zitronenabrieb, Butter, Salz, Zucker und die Eier schaumig rühren.
  • Rum und das Mehlgemisch unterrühren.
  • Anschließend die Masse eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Teig auf Mehl etwa 3 cm dick ausrollen und 7 cm lange Rauten ausschneiden.
  • Das Butterschmalz in einem Topf erhitzen.
  • Das Gebäck im 180 °C heißen Fett goldbraun ausbacken.
  • Die Muzen auf Küchenpapier zum Abtropfen geben.
  • Zum Schluss die heißen Muzen mit Puderzucker überstäuben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]