Muscheln in Riesling

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Muscheln in Riesling
Muscheln in Riesling
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Waschen der Muscheln: 1 Stunde + Zubereitung: 15 Minuten + Kochzeit: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Muscheln in Rieslingsauce (frz. moules au riesling) ist ein typisches Gericht aus Nordfrankreich und Belgien.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Säubern der Muscheln[Bearbeiten]

Die Muscheln mit einem großen Kochlöffel durchwaschen (rühren)

Muschelgericht[Bearbeiten]

  • Butter mit den fein gewiegten Schalotten und dem Knoblauch leicht anschwitzen lassen.
  • Muscheln tropfnass zugeben. Wein und Sahne zugießen.
  • Kräftig pfeffern.
  • Den Kochtopf mit einem Deckel verschließen.
  • Nach 3 Minuten den Kochtopf mit Deckel kräftig schütteln.
  • Nach weiteren 7 Minuten den Deckel öffnen.
  • Die Muscheln sollten alle geöffnet sein.
  • Mit fein gewiegter Petersilie bestreuen und noch einmal alles untermengen.

Informationen[Bearbeiten]

  • Es gibt leider nur wenige Muschelsorten auf dem deutschen Markt. Sollte man das Glück haben, auf holländische Muscheln zu stoßen, zuschlagen, ein seltener Genuss.
  • Weitere gute Muschelsorten: Sylter, spanische (geeignet zum Füllen, da sehr groß), französische (von der Atlantikküste).

Tipp[Bearbeiten]

  • Sollte der Muschelsud nicht zu salzig sein, kann er jederzeit (abgefiltert durch einen Kaffeefilter) als Grundlage einer Muschelsuppe werden. Kann bedenkenlos eingefroren werden.
  • Mit halbierter Muschelmenge ist dieses Rezept eine gute Vorspeise.
  • Die Weißweinsorten sollten unbedingt trocken sein. Selbst eine kleine Menge Restsüße verdirbt den Geschmack und Charakter dieses herrlichen Gerichtes.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]