Mulsum

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mulsum
Mulsum
Zutatenmenge für: 1 l Wein
Zeitbedarf: 30 Minuten + 1–2 Tage Ziehen
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Mulsum ist das Rezept eines süßen Gewürzweins aus der antiken römischen Küche. Er stammt aus dem Kochbuch des Apicius, De re coquinaria, dem einzigen erhaltenen Kochbuch des antiken Rom. Einige römische Autoren beschreiben Mulsum als Aperitivwein. Die Angaben zur Herstellung sind allerdings eher vage und je nach Autor sehr unterschiedlich. Überliefert sind zwei Herstellungsprinzipien: Beim einen wird Traubenmost zusammen mit Honig vergoren, beim anderen (unten wiedergegebenen) werden herber Wein, Honig und Gewürze zusammen angesetzt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Wein in einem Topf erhitzen.
  • Mit dem Schneebesen Honig und Harz mit dem Wein mischen,
  • Gewürze beigeben.
  • Das Getränk vom Herd nehmen, abkühlen lassen und in den Kühlschrank stellen.
  • Mindestens 1–2 Tage im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Kalt servieren.

Varianten[Bearbeiten]