Mojo de azafrán

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mojo de azafrán
Mojo de azafrán
Zutatenmenge für: 250 ml
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Mojo de azafrán ("Safran-Mojo") ist eine typische kanarische Würzsauce, die zu kanarischen Kartoffeln, Fisch oder Fleisch gegessen wird. Die Sauce eignet sich auch hervorragend zum Marinieren von Grillfleisch oder Hähnchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Getrocknete Paprika 4–10 Stunden in Wasser legen oder ein paar Minuten kochen, um sie weich zu machen.
  • Die Paprikaschoten klein schneiden.
  • Die Knoblauchzehen schälen und klein schneiden.
  • Den Paprika mit den Knoblauchzehen, dem Salz und dem Kümmel im Mörser zerstoßen.
  • Langsam Öl zugeben und dabei gut umrühren.
  • Zum Schluss den Essig einrühren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]