Mohnstrudel

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mohnstrudel
Mohnstrudel
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Ruhezeit: ca. 30 Minuten + Backzeit: ca. 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Dieses Rezept für einen Mohnstrudel stammt aus Ungarn. Es gibt auch verschiedene Varianten. Anstatt Äpfel kann man Sauerkirschen oder Walnuss verwenden. Das Erstellen des Strudelteigs ist relativ aufwendig, diesen gibt es auch fertig zu kaufen. Früher hatten die Frauen ein spezielles Strudeltuch zum Rollen des Strudels, das etwa einer Leinentischdecke entspricht. Da man das heute in der Regel nicht mehr besitzt, kann man sich mit einem Küchentuch behelfen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Strudelteig[Bearbeiten]

  • Das Mehl mit Wasser und Salz in einer Schüssel mischen.
  • Den Teig kneten bis er sich schön ziehen lässt, dann zu einer Kugel formen und in die Schale legen.
  • Mit einem Leinentuch bedecken und 20–30 Minuten ruhen lassen.
  • Danach den Teig mit Öl bestreichen und auf das Leinentuch legen.
  • Auf den Tuch den Teig hauchdünn ziehen und dabei immer etwas Öl auf den Teig geben.
  • Die Ränder abschneiden und die Füllung in Häufchen verteilen.
  • Anschließend den Teig mit Hilfe des Tuches rollen.
  • Die fertige Rolle mit flüssiger Butter bestreichen.
  • Den Strudel im vorgeheizten Backrohr bei Umluft mit 230 °C für ca. 20–30 goldbraun backen

Füllung[Bearbeiten]

  • Mohn und Zucker fein mahlen.
  • Äpfel raspeln und mit Mohn und Zucker vermengen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]