Mohn-Mandeltorte

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mohn-Mandeltorte
Mohn-Mandeltorte
Zutatenmenge für: 1 Springform (16 Stück)
Zeitbedarf: Zubereitung: 40 Minuten + Backzeit: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Mohn-Mandeltorte wird allen Mohn- und Fruchtliebhabern das Herz höher schlagen lassen. Am besten mit Waldviertler Graumohn hergestellt, kombiniert mit Nüssen, darauf eine zugegeben nicht ganz für die Linie gedachte Creme mit Fruchtspiegel versehen. Sie eignet sich für Feste und Sonntags zum Kaffee - oder doch einfach mal zwischendurch?

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Cremefüllung[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Eier trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz (wird schneller Steif) zu festem Schnee schlagen (Überkopfprobe).
  • Die zimmerwarme Butter, den Zucker, das Salz, den Zimt, die Eigelb und das ausgekratzte Mark der Vanilleschote schaumig schlagen.
  • Eischnee, den Mohn und die Nüsse abwechselnd unter die Dottermasse heben.
  • Ca. 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform füllen und glatt streichen.
  • Im vorgeheizten Rohr bei Heißluft mit 175 °C, bei Ober- Unterhitze mit 180–190 °C für ca. 50 Minuten backen.

Creme[Bearbeiten]

  • Topfen, Zucker, Zitronenzesten, Vanillemark, Zimt und Salz gut vermengen.
  • Die Gelatine nach Vorschrift in lauwarmen Wasser auflösen und unter die Masse Mengen.
  • Schlagsahne steif schlagen und gleichmäßig unterheben.
  • Die fertige Creme auf die ausgekühlten Torte streichen (um ein gleichmässiges Ergebnis zu erhalten einen Tortenring verwenden).

Belag[Bearbeiten]

  • Beeren mit dem Staubzucker pürieren und erwärmen.
  • Die aufgelöste Gelatine unterrühren und leicht abkühlen lassen.
  • Auf der Topfencreme verteilen und die Torte für mindestens 2 bis 3 Stunden kaltstellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]