Mildes Javanisches Huhn

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mildes Javanisches Huhn
Mildes Javanisches Huhn
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 60 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Mildes Javanisches Huhn (indonesisch Ayam Ingkung) ist ein mild gewürztes geröstetes Hühnchen von der indonesischen Insel Java.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Schalotten pellen und ebenfalls fein würfeln.
  • Kemirinüsse in einer trockenen Pfanne anrösten und fein hacken.
  • Harte Oberseite des Zitronengrases entfernen und mit dem Stößel (oder einem harten Messergriff) quetschen.
  • Das Laos quetschen.
  • Knoblauch, Schalotten, und Kemirinüsse fein mörsern oder mahlen.
  • Das Öl im Wok erhitzen.
  • Feingeriebene Würzmischeung mit dem Laos, Zitronengras, Kaffirlimetten- und Lorbeerblättern ca. 3 Minuten in dem heißen Öl anbraten.
  • Die Hälfte der Kokosmilch und das Huhn zufügen und diese solange köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist.
  • Dann die restliche Kokosmilch zufügen und weitere 5 Minuten köcheln.
  • Das Huhn aus der Pfanne nehmen und in einem vorgeheizten Ofen oder auf den Holzkohlengrill weiter rösten.
  • Regelmäßig mit der Flüssigkeit aus der Pfanne bestreichen.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Das Huhn zuvor 10 Minuten in Tamarindenwasser marinieren. Kleine Schnitte ins Fleisch schneiden, damit die Marinade besser eindringt.