Miesmuscheleintopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Miesmuscheleintopf
Miesmuscheleintopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 100 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Miesmuscheleintopf ist eine herrliche Hauptspeise. Es gibt reichlich Muscheln für Alle und dazu diese herrlichen Aromen. Dem kann wohl kaum jemand widerstehen. Dabei dauert er gar nicht so lange ist nicht so aufwändig, wie man vielleicht meint.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Muscheln küchenfertig vorbereiten.
  • Nach dem Kochen alle Muscheln, die noch nicht geöffnet sind, aussortieren. Sie sind nicht zum Essen geeignet.
  • Die Tomaten in Scheiben schneiden.
  • Den Fenchel putzen, waschen, den Wurzelansatz entfernen, die welken Blätter abschneiden, die Pflanze vierteln, den Strunk herausschneiden und in Streifen schneiden.
  • Die Schalotten pellen und würfeln.
  • Den Knoblauch pellen und fein würfeln.
  • Öl in einem Topf erhitzen.
  • Die Schalotten und den Knoblauch in dem Öl bei milder Hitze anschwitzen.
  • Mit dem Wein und dem Fischfond ablöschen.
  • Aufkochen lassen.
  • Die Muscheln in den Font geben und 10 Minuten köcheln lassen.
  • Die Muscheln abgießen, aber den Fond auffangen.
  • Die Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden.
  • Den Fischfond in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin rund 8 Minuten garen.
  • Fenchel und die Fenchelsaat und das Crème fraîche dazu geben.
  • Alles gut verrühren.
  • Nach einmal bis zu 8 Minuten garen, bis alles gar ist.
  • Kurz bevor die Kartoffeln gar sind, die Muscheln und die Tomaten dazu geben.
  • Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Dill waschen, trocknen, die Blätter von den Stielen zupfen und hacken.
  • Dann zum Eintopf geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Mit mehr Tomaten schmeckt es besser. Man kann auch frische Tomaten nehmen. Die muss man den pellen, das Kerngehäuse und den Stielansatz entfernen und würfeln.