Meersalzkartoffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Meersalzkartoffeln
Meersalzkartoffeln
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Kochzeit: ca. 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Eine sehr würzige, köstlich mundende und einfache Gemüsespeise oder Beilage sind die an den Mittelmeerurlaub erinnernden Meersalzkartoffeln. In reichlich feinem Meersalz gegarte Kartoffeln werden so zu einer Delikatesse des armen Mannes, welche besonders gut mit einer einfachen Aioli schmeckt. Mit minimalistischem Aufwand ein hervorragendes Gericht zu zaubern, dass ist wahre Kochkunst, die der Sterneküche um nichts nachsteht.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln ordentlich mit einer Küchenbürste abschrubben und reinigen.
  • Dann das Knollengemüse in einen großen breiten Topf oder Pfanne möglichst nicht übereinander liegend legen.
  • Die Kartoffeln knapp mit Wasser bedecken und das Meersalz darüber verteilen.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln offen bei mittlerer Hitze weich, noch bissfest köcheln lassen.
  • Die Kartoffeln solange köcheln lassen, bis das Wasser vollständig verdampft ist und die Schale der Kartoffeln mit einer feinen Salzkruste überzogen ist.
  • Zum Schluss die fertigen Meersalzkartoffeln am besten im Topf noch heiß anrichten.
  • Zu den Kartoffeln empfehlenswerter weise eine einfach Aioli reichen und die Meersalzkartoffeln sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]