Mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne
Mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 25 Minuten + Brat-/Schmorzeit: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne ist ein wohlschmeckendes, vegetarisches Gericht, das auch als Beilage, etwa zu Fisch- und Fleischgerichten usw. hervorragend passt und schmeckt. Schnell ähnlich wie Bratkartoffeln zubereitet, auch hervorragend als schnelles Singlegericht geeignet.

Die in diesem Rezept angegebene Menge reicht für vier Personen als Beilage zu etwas gebratenem Saiblingsfilet. Als vegetarische Hauptspeise die Menge verdoppeln oder verdreifachen bzw. als Singlegericht die Menge einfach halbieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Kartoffeln[Bearbeiten]

  • Die Kartoffeln unter kaltem Wasser gründlich abbürsten, mit einem Sparschäler schälen und von Keimaugen sowie grünen Stellen befreien.
  • Dann die geschälten Kartoffeln in einen ausreichend großen Topf geben und mit reichlich Salzwasser bedecken.
  • Das Wasser zum Kochen bringen und die Kartoffeln für etwa 15 bis 20 Minuten weich aber noch bissfest köcheln lassen.
  • Dann die Kartoffeln durch ein Küchensieb abgießen, abkühlen und ausdämpfen lassen.

Vorbereitung weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • Während die Kartoffeln kochen die Oliven entkernen und in etwa drei Millimeter dicke Ringe schneiden.
  • Den Paprika waschen, gut trocken tupfen, halbieren und das Kerngehäuse sowie die weißen Innenhäutchen entfernen.
  • Dann die Schoten in grobe Streifen schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in etwa ein Zentimeter große Stücke schneiden.
  • Den Zucchini waschen, trocken tupfen, putzen und in etwa zwei Millimeter dünne Scheiben schneiden.
  • Die Melanzani waschen, trocken tupfen und in ein Zentimeter große Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und quer in feine Scheiben schneiden.
  • Das Basilikum waschen, gut trocken schütteln, die Blätter abzupfen und grob schneiden.
  • Den Thymian waschen, gut trocken schütteln und die Blätter abzupfen.

Mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne[Bearbeiten]

  • Die gekochten Kartoffeln in etwa fünf Millimeter dicke Scheiben schneiden.
  • Eine große Pfanne erhitzen und zwei Esslöffel Olivenöl bei mäßiger Hitze darin heiß werden lassen.
  • Die Kartoffelscheiben nebeneinander auf dem Pfannenboden verteilen und von beiden Seiten leicht goldbraun anbraten.
  • Dann die Paprikastreifen zugeben und mit den Kartoffeln unter gelegentlichem Schwenken mit rösten.
  • Danach die Frühlingszwiebeln, die Olivenscheiben und das Basilikum zugeben und unter gelegentlichem Schwenken für etwa zwei Minuten mitbraten.
  • Die Kartoffeln mit Salz, Pfeffer sowie dem Thymian würzen.
  • Gleichzeitig mit der Pfanne für die Kartoffeln eine zweite Pfanne erhitzen das restliche Olivenöl bei mäßiger Hitze darin heiß werden lassen.
  • Die Melanzaniwürfel zugeben und für etwa fünf Minuten braten, bis diese zu zerfallen beginnen.
  • Dann die Cocktailtomaten, den Zucchini sowie den Knoblauch zugeben und kurz durchschwenken.
  • Das Gemüse mit Salz und Pfeffer würzen und zu der Kartoffel-Paprikamischung in die Pfanne geben.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die fertige mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne gut durchschwenken und das Gemüse gut vermischen.
  • Dann das Gericht nochmals mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken.
  • Den Basilikum für die Garnitur waschen und die Blätter abzupfen.
  • Die fertige mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Falls als Beilage serviert die gewählte Hauptzutat auf dem Gemüse drapieren.
  • Die mediterrane Kartoffel-Gemüse-Pfanne mit etwas Basilikum garnieren und sofort noch heiß servieren.

Tipp[Bearbeiten]

  • Das Gericht eignet sich hervorragend für die Verwertung von am Vortag oder vom Mittagessen übrig gebliebene vorgekochte Kartoffeln.

Beilage zu[Bearbeiten]

Solo mit[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]