Mayonnaise mit Sahne

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mayonnaise mit Sahne
Mayonnaise mit Sahne
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Warnung.svg Bei diesem Rezept besteht die Gefahr einer Salmonellenvergiftung

Eine echte Mayonnaise ist eine dickflüssige, kalt hergestellte Sauce auf der Basis von Eigelb und Öl (Emulsion). Es existieren sehr viele Varianten dieser Grundsauce.

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zutaten der Sauce sollten vor der Zubereitung der Sauce eine zimmerwarme Temperatur haben.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

  • 1 Schüssel
  • 1 Schneebesen
  • 1 Küchenmaschine mit Rührbesen oder 1 Mixer mit Rührbesen

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schlagsahne sollte gut gekühlt sein und unter Zuhilfenahme einer Küchenmaschine zu Schlagsahne verarbeiten.
  • Das Öl, Eigelb und der Senf sollten die gleiche Zimmertemperatur haben (mind. 25 °C).
  • Eigelb und Senf mit einem Schneebesen verrühren.
  • Das Öl unter Rühren anfangs tröpfchenweise hinzugeben, bis eine stabile Emulsion entsteht. Danach Öl mit einem sehr dünnem Strahl einrühren.
  • Wenn die Mayonnaise richtig andickt (zu einer stabilen Emulsion wird), würzen und die Säure hinzugeben.
  • Nur soviel Säure zugeben, dass die Sauce nicht zu flüssig wird.
  • Wem es zu anstrengend sein sollte diese Sauce händisch zu erzeugen, kann ruhig ein Mixgerät mit Rührbesen nehmen.
  • Zum Schluss die Schlagsahne mit dem Schneebesen vorsichtig unter die Mayonnaise rühren.

Informationen[Bearbeiten]

Sollte die Mayonnaise gerinnen, das passiert jedem Profi öfter, die geronnene Sauce beiseite stellen und alle Arbeitsgeräte gründlich säubern.

Ein neues Eigelb mit Senf und Öl aufschlagen, bis eine stabile Konsistenz entstanden ist. Nun die geronnene Masse langsam wieder mit einarbeiten. Die Sauce wird dadurch nicht schlechter! Mit dieser Grundsauce können 'tausende' neue Saucen erstellt werden, wie Cocktailsauce, Tatarensauce, Currysauce und viele andere.

Varianten[Bearbeiten]

  • Manche Leute empfehlen zur Würzung der Mayonnaise noch einige Tropfen englische Sauce (Typ Worcestershiresauce) hinzuzufügen. Soll die Mayonnaise Grundlage einer anderen Sauce sein, so empfiehlt sich das Würzen meistens nicht.
  • Salz, Pfeffer, Essig oder Zitronensaft sind nicht unbedingt nötig, verbessern aber den Geschmack wenn die Mayonnaise ohne Weiterverarbeitung gegessen werden soll.
  • Worauf man beim Kauf fertiger Mayonnaise achten sollte verrät die Zutatenseite zur Mayonnaise.
  • Weitere leckere Mayonnaisen.