Markklößchen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
(Weitergeleitet von Markklösschen)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Markklößchen
Markklößchen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 1 Stunde und 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Omas altes Klößle-Rezept

Markklößchen (Markknödel) sind eine Suppeneinlage. Wenn Rindermark nicht verfügbar ist, kann man auf Kalbsmark oder andere Alternativen zurückgreifen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Mark waschen und ca. 1 Stunde wässern lassen.
  • Nach dieser Zeit das Mark auf dem Feuer in der Milch glasig werden lassen und durch ein Sieb streichen.
  • Mit der lauwarmen Butter schaumig rühren.
  • Alle weiteren Zutaten zugeben, aber nur soviel Semmelbrösel, wie der Teig aufnehmen kann.
  • Mit feuchten Händen kleine Knödel abdrehen.
  • In Salzwasser bei etwa 75-80 °C gar ziehen lassen.

Einlage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Man kann auf die Zutaten Vollmilch und Butter sowie auf den 1-stündigen Wässerungsvorgang verzichten.
  • Falsche Markklößchen, anstelle des Markes wird neutrales Pflanzenfett wie z. B. ("Biskin") und eine Prise gekörnte Rinderbrühe verwendet.
  • Markklöße mit Mutschelmehl
  • Markklößle: Wässern und Auslassen entfallen, stattdessen wird das frische Mark mit ein paar Tropfen Wasser geknetet, bis es weiß ist. Der Teig wird mit gedämpften Zwiebeln angereichert.