Marinierter Wildschweinbraten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Marinierter Wildschweinbraten
Marinierter Wildschweinbraten
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 10 Minuten (reine Zubereitung), Garzeit ca. 2,5 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Das Rezept zu diesem Wildschweinbraten hat der Autor als "Geräuschkulisse" in einem Feature des Deutschlandfunks gehört (Titel: "Keine Angst vorm Weihnachtsbraten - Der Cholesterinschwindel und das Märchen vom falschen Fett" vom 22.12.2009)

Zutaten[Bearbeiten]

Marinade[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Fleisch häuten (oder vom Schlachter vorbereiten lassen).
  • 6 Schalotten pellen.
  • 6 Knoblauchzehen pellen und zerdrücken.
  • 15 Pfefferkörner zerdrücken.
  • Das Fleisch mit sämtlichen Zutaten der Marinade in einen großen Gefrierbeutel geben, zuknoten, im Kühlschrank über Nacht durchziehen lassen. (Der Gefrierbeutel ist nicht notwendig, aber praktisch, da man weniger Flüssigkeit benötigt, der Braten garantiert ganz bedeckt bleibt und hinterher nicht alles nach Zwiebeln und Knoblauch riecht.)
  • Fleisch aus der Marinade nehmen, trocken tupfen.
  • Salzen und pfeffern.
  • In viel Olivenöl und Butter rundherum anbraten.
  • 6 geschälte Schalotten, 4 ganze Knoblauchzehen, 1 Karotte zufügen, kurz mitbraten lassen.
  • Mit einem Teil der Marinade ablöschen.
  • Bei 160 °C im geschlossenen Bräter ca. 2,5 Stunden schmoren lassen, dabei gelegentlich mit dem Bratensatz begießen.
  • Den fertigen Braten herausnehmen, 10 Minuten ruhen lassen.
  • Bratensatz aufkochen, mit 1 TLTeelöffel (5 ml) Mehl und 150g Crème fraîche abbinden.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]