Manty

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Manty
Manty
Zutatenmenge für: 4 Portionen
Zeitbedarf: 45 Minuten + 45 Minuten Dämpfen
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Manty (russisch:Манты), das sind knapp faustgroße Maultaschen, die über Dampf zubereitet werden. Die in der russischen Küche sehr beliebten Pasteten werden in diesem Rezept mit einer Hackfleisch-Zwiebel-Mischung gefüllt. Ihren Ursprung haben sie in Mittelasien, sind aber heute in ganz Russland beliebt Als Manti sind sie auch in der Türkei sowie als Baozi in China bekannt.

Das hierfür nötige Zubehör – eine Mantowarka, eine Art Stapeltopf zur Dampfgarung – ist in jedem russisch-deutschen Markt erhältlich. Deutsche Dampfgarer sind dafür meistens zu klein.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Das Mehl wird in eine Schüssel geschüttet. In seiner Mitte wird eine Mulde gebildet.
  • Dort hinein wird das Ei aufgeschlagen.
  • Es folgen 1 TLTeelöffel (5 ml) Salz und 1 Tasse Wasser.
  • Der Teig muss dann gerührt und anschließend 10 Minuten kräftig durchgeknetet werden.
  • Nun muss der Teig 30 Minuten ruhen.

Füllung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln werden - je nach Geschmack - grob gewürfelt oder fein gerieben.
  • Sie werden dann mit dem Hackfleisch vermengt.
  • Mit Pfeffer und Salz würzen.

Manty[Bearbeiten]

  • Als nächstes wird der Teig im Würste gerollt, diese in Scheiben geschnitten und diese wiederum zu runden Fladen ausgerollt.
  • Die kleinen Fladen werden mit einer guten Portion Hackfleischmasse gefüllt.
  • Die Teigtaschen werden zusammengelegt und an den Rändern angedrückt.
  • Die Mantowarka wird jetzt mit Butter eingefettet.
  • Unterdessen wird im Unterteil des Topfes Wasser zum Kochen gebracht.
  • Wenn alle Manty geformt sind und das Wasser kocht, wird der komplette Stapel von Einsätzen mit Manty in den Topf gestellt und der Deckel aufgelegt.
  • Während das Wasser weiter kocht, müssen die Taschen 45 Minuten über Dampf garen, bis das Hackfleisch durch ist.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Die Art des Hackfleisches kann variiert werden: in Ruassland und der Ukraine wird man Schweinehack oder gemischtes Schweine-&Rinderhack bevorzugen, in den mittelasiatischen Republiken /weil islamisch geprägt) Rinder- oder Lammhack.