Mangochutney

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mangochutney
Mangochutney
Zutatenmenge für: 2–3 Portionen
Zeitbedarf: Rastzeit: 3 Stunden + Zubereitung: 30 Minuten + Kochzeit: 1 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Ein Mangochutney ist eine würzige süß-saure Sauce der indischen Küche. Die Sauce hat eine musige Konsistenz, enthält aber auch ganze Frucht- oder Gemüsestücke.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Die Schnittstelle des Ingwers entfernen, schälen und feinwiegen.
  • Den Knoblauch pellen und feinwiegen.
  • Die Rosinen, Korinthen oder Sultaninen abwaschen und in Apfelsaft einlegen.
  • Diese Zutaten in einer Schüssel mit dem Zucker vermengen und 3 Stunden durchziehen lassen.
  • Die Rosinen, Korinthen oder Sultaninen in einem Sieb abgießen, ausdrücken und zu den Zutaten geben.
  • Die Chilischoten heiß abwaschen, halbieren und feinwiegen (aber bitte mit Einweghandschuhen).
  • Diese Zutaten und alle restlichen Zutaten in einen Topf geben und bei kleiner Flamme garen lassen.
  • Immer wieder durchrühren.
  • Abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Schraubverschluß-Gläser heiß auswaschen, mit dem heißen Chutney füllen, die Gläser sofort verschließen und kurz auf den Deckel stellen.
  • Die Gläser sollten schnell aufgebraucht werden.
  • Im Kühlschrank aufbewahren.

Beilage und Sauce zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]