Mandelreis mit gegrilltem Gemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Mandelreis mit gegrilltem Gemüse
Mandelreis mit gegrilltem Gemüse
Zutatenmenge für: 2 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Der Mandelreis mit gegrilltem Gemüse ist ein vegetarisches Hauptgericht, das beliebig variiert werden kann und sowohl als Mittagsmahlzeit, als auch zum Abend eine passende Speise darstellt.


Zutaten[Bearbeiten]

Warnung.svg Allergiehinweis: Dieses Gericht enthält Mandeln

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Im Topf den zuvor gewaschenen Basmatireis natur mit einer Kardamom-Kapsel und einer Nelke zum Kochen bringen und 40 min auf kleinster Stufe köcheln lassen.

Innerhalb von 20 min nach dem Kochstart des Reises den nächsten Arbeitsschritt erledigen: Zucchinis, Aubergine und Paprikas in dicke Stückchen schneiden und in eine Schüssel geben. Dieser etwa 2–3 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl sowie nach Belieben die Gewürze Meersalz, Pfeffer, Thymian und die fein geackte Knoblauchzehe zugeben. Anschließend alles verrühren, so dass alle Gemüsestückchen mit Olivenöl und Gewürzen benetzt sind. Das in der Schüssel vermischte Gemüse auf ein Backblech geben und 18 min bei 160 °C mit Umluft backen.

Im folgenden Zeitfenster von 18 min folgendes Vorbereiten: Hartkäse reiben und beiseite stellen. Weiterhin die Zwiebel in Würfel schneiden und im Rapskernöl 4 min andünsten. Gemahlene Mandeln zugeben und bei geringer Hitze 4 min anrösten.

Nach Ablauf der Grillzeit des Gemüses im Backofen den geriebenen Hartkäse über dem Gemüse auf dem Backblech verteilen und noch 2 min im Backofen belassen.

Reis wenn nötig abgießen, Kardamom-Kapsel und Nelke entfernen. Nun die Zwiebel-Mandel-Mischung unter den Reis heben. Bei Bedarf mit Meersalz abschmecken.

Mit Hartkäse überbackenes gegrilltes Gemüse aus dem Ofen holen und mit dem Mandelreis anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Warnung.svg Allergiehinweis: Diese Variante würde Haselnüsse enthalten
  • Statt gemahlener Mandeln können gemahlene Haselnüsse genutzt werden
  • auf die Knoblauchzehe kann verzichtet werden
  • andere Gemüsesorten können genutzt werden