Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf mit Ziegenkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf mit Ziegenkäse
Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf mit Ziegenkäse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Auflauf: Kochzeit Nudeln: ca. 5 Minuten + Zubereitung ca. 15 Minuten + Backzeit ca. 30 Minuten + Überguss: Zubereitung ca. 5 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Maccheroncini, die Spaghetti langen, dicken und innen hohlen Nudeln eignen sich hervorragend für Auflaufgerichte. Fein und leicht ist daher auch der Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf mit Ziegenkäse ein schönes Gericht über das ganze Jahr.

Zutaten[Bearbeiten]

Überguss[Bearbeiten]

Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf[Bearbeiten]

  • In einem großen, breiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen (je 100 g getrockneten Nudeln ein l Wasser verwenden, 8 g Salz zugeben und brodelnd aufkochen lassen).
  • Die Pasta zugeben und leicht wallend al dente kochen (siehe auch Kochen von Pasta).
  • Während die Pasta kocht den Lauch waschen, gut trocken tupfen, zuputzen und in feine Ringe schneiden.
  • Den Parmaschinken in Würfel schneiden.
  • Die Auflaufformen mit der Butter ausfetten.
  • Den Ziegenkäse mit den Fingern fein zerbröckeln.
  • Dann die bissfest gekochten Nudeln abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken.
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 200 °C vorheizen und das Backgitter auf zweiten Schiene von unten einschieben.

Überguss[Bearbeiten]

  • Die Petersilie waschen, gut trocken schütteln und grob hacken.
  • Dann mit der Milch, Crème fraîche und den ganzen Eiern in den Mixaufsatz oder den Mixbecher füllen.
  • Mit der Küchenmaschine oder dem Zauberstab fein pürieren.
  • Den Überguss mit Salz sowie Pfeffer abschmecken und mit Frischhaltefolie abgedeckt beiseite Stellen.

Maccheroncini-Petersilien-Schinkenauflauf[Bearbeiten]

  • Die Pasta mit den Schinkenwürfel, Lauch und etwa 23 des Ziegenkäses gut mischen.
  • Dann auf die vorbereiteten Auflaufformen aufteilen.
  • Mit der Eier-Milch-Petersilien-Mischung gleichmäßig übergießen und den restlichen Käse darüber verteilen.
  • Den Maccheroncini-Auflauf im heißen Backrohr auf der zweiten Schiene von unten für etwa 30 Minuten goldbraun backen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Während der Auflauf gebacken wird, den Salat für die Beilage vorbereiten.
  • Nach der Backzeit den Auflauf aus dem Backrohr nehmen und leicht überkühlen lassen.
  • In der Form belassen und auf runde Holzbretter stellen.
  • Mit gutem Olivenöl beträufeln, mit frischer Petersilie garnieren und sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]