Lydias Biskuit

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lydias Biskuit
Lydias Biskuit
Zutatenmenge für: 1 Torte oder 2 Biskuitrollen (ca 8–10 Personen)
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Backzeit: 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Lydias Biskuit ist ein sehr einfaches und schnelles Rezept für jede Art der Biskuitverarbeitung

z. B. Sahnetorten, Obstkuchen, Löffelbiskuit usw.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier trennen.
  • Den Zucker mit den Eigelben sehr schaumig rühren.
  • Das Eiweiß aufschlagen bis es fest ist. (Man kann die Schüssel mit der Masse auf den Kopf drehen, ohne das der Eischaum herunterfällt.)
  • Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver vermischen.
  • Zuerst ein viertel des Eischnees mit einem Schneebesen vorsichtig unter das Mehl heben bis eine nahezu homogene Masse entsteht, dann den Rest unterheben.
  • Backform fetten und mehlen, überschüssiges Mehl abklopfen, oder das Blech mit Backpapier auslegen.
  • Dann die Masse in eine Backform oder ein Blech geben bzw. gleichmäßig verteilen und bei bei 180 °C auf mittlerer Schiene 10 bis 20 Minuten backen.
  • Nach ca. 10 Minuten mit dem Zahnstocher überprüfen ob der Teig schon durch ist (kein feuchter Teig mehr am Zahnstocher haftet).

Teig zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]