Linseneintopf auf indische Art

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Linseneintopf auf indische Art
Linseneintopf auf indische Art
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten + Einweichzeit für die Linsen: ca. 12 Stunden + Kochzeit: ca. 1 12 Stunde
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Linseneintopf auf indische Art (Dal Makhani) ist ein indisches Linsengericht aus den schwarzen Belugalinsen, würzig zubereitet dank einer Vielzahl an typischen Gewürzen der asiatischen Küche.

Zutaten[Bearbeiten]

Linseneintopf[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • Wasser zum Einweichen und Kochen der Linsen

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Linsen, falls gefordert, über Nacht in etwa 1 l Wasser einweichen und am nächsten Tag mit dem Einweichwasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  • Die Zimtstange, den Kardamom, die Nelken sowie Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Koriandersamen, die Hälfte des Kreuzkümmels in ein Teeei oder einen Teefilter geben und mit den Linsen kochen.
  • Bei mittlerer Hitze ca. 35 Minuten laut Anleitung unter häufigem Umrühren schmoren, bis etwa 23 des Kochwassers verdampft und die Linsen bissfest sind.
  • In der Zwischenzeit Öl in einer Pfanne erhitzen und die restlichen Kreuzkümmelsamen, den fein geschnittenen Ingwer, Knoblauch, die Zwiebeln und das Kurkumapulver goldbraun etwa 4 Minuten anbraten.
  • Die Gewürze im Mörser zu einer Würzpaste verarbeiten und mit den Tomaten und dem Salz in der Pfanne weitere 4 Minuten kochen lassen.
  • Mit Chili und Salz abschmecken und die Mischung zu den Linsen geben.
  • Den Eintopf weitere 15 Minuten köcheln lassen, das Teeei mit den Gewürzen entfernen und zum Schluss mit Crème fraîche verfeinern.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]