Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln
Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln
Zutatenmenge für: 10 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit ca. 20 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Curry ist ja bekanntlich ein typisches Gericht aus der indischen Küche. Dieses Gericht, das Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln, besticht dadurch, dass die dafür notwendigen Zutaten in jedem Supermarkt leicht erhältlich sind und durch die typischen fernöstlichen Gewürze einfach lecker schmeckt.

Zutaten[Bearbeiten]

Linsen-Karfiol-Curry mit Kartoffeln[Bearbeiten]

Cashewnuss-Kokosmischung[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

  • einige Blätter frische Minze

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

  • 1 ELEsslöffel (15 ml) Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer aus der Mühle

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln[Bearbeiten]

  • Den Blumenkohl putzen, holzige und unschöne Teile entfernen und in mundgerechte Röschen teilen.
  • Die Kartoffel schälen, unschöne Stellen sowie Keimaugen entfernen und in etwa zwei Zentimeter große Würfel schneiden.
  • Den Knoblauch pellen und in feine Würfel schneiden.
  • Das Zwiebelgemüse pellen und in möglichst feine Streifen schneiden.

Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln[Bearbeiten]

  • Den Wok oder einen großen Topf erhitzen, die Butter zugeben und einmal aufschäumen lassen.
  • Die Zwiebel, Kartoffeln und Linsen zugeben und glasig andünsten
  • Das Currypulver sowie den Knoblauch zugeben und für einige Zeit rösten, bis der Curry seinen Duft verbreitet.
  • Dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und behutsam mit Salz, Pfeffer, Kümmel sowie Sweet Chilisauce würzen.
  • Das Curry zum Kochen bringen, den Blumenkohl zugeben und das Curry für etwa zehn bis fünfzehn Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse bissfest und die Linsen weich sind.

Cashewnuss-Kokosmischung[Bearbeiten]

  • Während das Curry köchelt, die Cashewnüsse grob hacken.
  • Eine Pfanne erhitzen, die Butter zugeben und einmal aufschäumen lassen.
  • Die gehackten Cashewnüsse zugeben und in der Butter goldbraun rösten.
  • Dann die Kokosraspeln unterrühren und noch kurz leicht Farbe nehmen lassen.
  • Die Mischung von der Herdplatte ziehen und beiseite stellen.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Petersilie sowie die Minze waschen, gut trocken schütteln, die harten Stiele entfernen und das Grün fein schneiden.
  • Dann die Kräuter unter das fertig und gar gekochte Curry rühren.
  • Das Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln nochmals mit Salz, Pfeffer, Kümmel sowie Sweet Chilisauce abschmecken.
  • Zum Servieren das Curry portionsweise auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Mit der Cashew-Kokos-Mischung bestreuen und garnieren.
  • Das Linsen-Blumenkohl-Curry mit Kartoffeln, wenn gewünscht mit Beilage nach Wahl, sofort noch heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt den roten Linsen können auch schwarze Linsen oder braune Linsen verwendet werden. Dabei die unterschiedlichen Garzeiten bzw. erforderlich Einweichzeit beachten.
  • Wird statt Butter Olivenöl verwendet, ist dieses Rezept vegan.