Limetten-Kapern-Marmelade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Limetten-Kapern-Marmelade
Limetten-Kapern-Marmelade
Zutatenmenge für: ca. 4 Gläser (à 100 ml)
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Kochzeit: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Limetten-Kapern-Marmelade ist eine besonders würzige, salzige und zugleich säuerlich-süße Köstlichkeit, die als Beilage serviert sehr gut mit Lachs, Zander oder einem anderen Fischfilet harmoniert. Die leicht säuerliche Note der Limetten mit der salzigen Komponente der Kapern passt hervorragend auch zu frischem weißen Spargel, dessen Saison im April beginnt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Die Limetten unter heißem Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Mit einem scharfen Messer die beiden Spitzen der Limetten bis auf das Fruchtfleisch abschneiden.
  • Die Limetten aufrecht hinstellen und die Schale rundum bis auf das Fruchtfleisch abschneiden.
  • Nun mit dem scharfen Messer links und rechts der Zwischenhäutchen die Limettenfilets über einer Schüssel herausschneiden, bis die erforderlichen 200 g erreicht sind.
  • Den anfallenden Saft in der Schüssel auffangen und die Limettenfilets in eine extra Schüssel geben.
  • Zum Schluss die Limettenreste mit der Hand in die Saftschüssel ausdrücken, den benötigten Limettensaft abmessen und den Rest anderweitig verwenden, z. B. für einen Cocktail.
  • Die Kapern aus der Einlegeflüssigkeit nehmen und gut abtropfen lassen.
  • Den Zucker abwiegen und das benötigte Wasser abmessen.
  • Die Gläser gründlich auswaschen und sterilisieren und umgedreht auf einem Küchengut gut austropfen lassen.

Limetten-Kapern-Marmelade[Bearbeiten]

  • Einen Topf erhitzen und den Zucker ohne Fett unter Pfannenrühren goldgelb karamellisieren lassen.
  • Die Limettenfilets zugeben und 3–4 Minuten leicht im Karamell schmurgeln lassen.
  • Den Limettensaft, das Wasser, die Kapern und den Zucker zugeben und unterrühren.
  • Die Marmelade erhitzen, leicht köcheln lassen und dickflüssig, honigartig reduzieren.
  • Die gelierte Marmelade (Gelierprobe) in die vorbereiteten, sterilen Gläser abfüllen und sofort fest verschließen.
  • Die gefüllten Gläser 10 Minuten auf den Kopf stellen und dann umgedreht auskühlen lassen.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Dunkel und kühl gelagert ist die Marmelade ein Jahr lang haltbar.
  • Nach dem Öffnen ist die Marmelade, luftdicht und gut verschlossen, im Kühlschrank zwei bis drei Wochen haltbar.

Marmelade als[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Statt Limetten können auch vollreife und nicht zu säuerliche Zitronen verwendet werden.