Limetten-Käsekuchen mit Zitrusfrüchten

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Limetten-Käsekuchen mit Zitrusfrüchten
Limetten-Käsekuchen mit Zitrusfrüchten
Zutatenmenge für: 1 Backblech (ca. 30 x 40 cm)
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 20 Minuten + Backzeit: ca. 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Zitrusfrüchte haben gerade Hochsaison und sind in jedem Supermarkt in zahlreichen Varianten erhältlich. Verbacken im Limetten-Käsekuchen mit Zitrusfrüchten eine wahre Gaumenfreude und süße Versuchung zum Kaffee.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Käsemasse[Bearbeiten]

Zitruseinlage[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Alle Zitrusfrüchte waschen und gut trocken tupfen.
  • Von einer Orange etwa einen ELEsslöffel (15 ml) der Schale abreiben und beiseite stellen.
  • Von den Orangen sowie der Grapefruit die Schale mit einem Messer großzügig entfernen, sodass keine weiße Haut mehr vorhanden ist (wichtig, denn diese schmeckt bitter).
  • Die Clementinen schälen.
  • Alle geschälten Zitrusfrüchte in etwa einen Zentimeter dicke Scheiben schneiden und beiseite stellen.
  • Die Limetten heiß waschen, gut trocken tupfen, die Schale abreiben und beiseite stellen.
  • Dann auf einer Arbeitsplatte wälzen (dadurch werden die Poren aufgebrochen und es lässt sich mehr Saft gewinnen), auspressen und beiseite stellen.
  • Den Limettenabrieb, Limettensaft sowie den Orangensirup verrühren.
  • Das Backblech gut mit Butter ausfetten und mit dem Grieß bestreuen.
  • Das Backrohr bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze auf 180 °C, bei Umluft Umluft auf 170 °C vorheizen.

Teig[Bearbeiten]

  • Die Butter mit dem Zucker sowie Salz für etwa zehn Minuten schaumig auf schlagen.
  • Dann die Eier nach und nach unter rühren.
  • Die Orangen-Limetten-Saftmischung sowie den Topfen und mengen.
  • Den Grieß mit dem Backpulver vermengen und unter die Eiermasse heben.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Die Teigmasse auf das vorbereitete Backblech streichen.
  • Darauf die Orangen-, Grapefruit und Clementinen Scheiben verteilen.
  • Den Zucker mit dem Orangenabrieb vermengen und über die Zitrusfrüchte streuen.
  • Das Backgut im vorgeheizten Backrohrs bei Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze mit 180 °C, bei Umluft Umluft mit 170 °C im unteren Drittel für etwa 45 Minuten goldgelb backen.
  • Den Kuchen aus dem Backrohr nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.
  • Dann mit Staubzucker bestreuen, portionieren und zur Beilage nach Wahl servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]