Limburgischer Wursttopf

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Limburgischer Wursttopf
Limburgischer Wursttopf
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 15 Minuten + Bratwurst: 25 Minuten + Kochzeit: bis 25–40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Limburgischer Wursttopf (ndl.: Limburgse worstschotel) ist ein herzhaftes Herbst- und Wintergericht aus Bratwurst mit Wirsing und weißen Bohnen. Wirsingkohl ist in den Niederlanden überwiegend in der Provinz

Limburg bekannt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Bratwurst in der Butter von allen Seiten braun anbraten.
  • Die Wärmezufuhr verringern und den Deckel schräg auf die Pfanne setzen.
  • Die Wurst weitere zwanzig Minuten sanft braten lassen.
  • Währenddessen den Wirsing putzen, die äußeren Blätter auf den Komposthaufen entsorgen.
  • Den Kohl vierteln, den Strunk großzügig herausschneiden und entsorgen, die Viertel quer in fingerbreite Streifen schneiden.
  • Unter fließendem Wasser kurz abbrausen und in einem Sieb gut abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel pellen und fein wiegen.
  • Den Frühstücksspeck klein würfeln.
  • In der Schmorpfanne den Wirsing mit der Zwiebel und dem Speck im Schmalz einige Minuten andünsten.
  • Salz, Pfeffer und Muskatnuss zufügen und die Pfanne mit dem Deckel abdecken.
  • Die Wärmezufuhr absenken und das Gemüse in 15 Minuten garen.
  • Die Bohnen abtropfen lassen, zum Wirsing geben und mit diesem zehn Minuten erwärmen.
  • Das Gemüse abschmecken.
  • Die Bratwurst in eine Schüssel geben und das Gemüse dazu geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]