Leber in Rahmsauce

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Leber in Rahmsauce
Leber in Rahmsauce
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Leber in Milch legen: 2 Stunden + Zubereitung: 35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Leber in Rahmsauce ist immer eine gute Kombination.

Zutaten[Bearbeiten]

Mehlbutter[Bearbeiten]

Leber[Bearbeiten]

Sauce[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Mehlbutter aus Butter und Mehl herstellen.
  • Die Leber waschen, parieren, auf gewünschte Größe portionieren, mindestens 1 Stunde in Milch legen, damit die Leber ausbluten kann und gewisse Bitterstoffe entzogen werden.
  • Danach die Leber aus der Milch entnehmen und mit Küchenpapier trocken tupfen.

Sauce[Bearbeiten]

  • Die Petersilie kurz abwaschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, die Stängel entfernen und den Rest fein schneiden.
  • Zwiebel oder Schalotten schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Die Butter in der Sauteuse erhitzen und die fein gewiegte Zwiebel oder die Schalotten 5 Min. dünsten lassen.
  • Den Inhalt der Sauteuse mit der Brühe und der Sahne ablöschen und die Sauce etwa 10 Min. durchköcheln lassen.
  • Die Leberscheiben mehlieren und kräftig im heißen Fett anbraten.
  • Die Leberstücke kurz herausnehmen und das Bratfett entfernen.
  • Die Pfanne wieder erhitzen, die Brühe zugießen und den Bratensatz auf dem Pfannenboden mit einem Holzlöffel loskratzen.
  • Die Sauce mit der Mehlbutter abbinden.
  • Die Sauce abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Die Leber nun salzen und pfeffern.
  • Die Leber wieder zu der Sauce geben und diese noch kurz erhitzen lassen.
  • Das Gericht mit der Petersilie bestreuen.
  • Das Gericht sofort servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]