Lauwarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Ei

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lauwarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Ei
Lauwarmer Kartoffelsalat mit Gurke und Ei
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Min.
Kartoffeln kochen: 30 Min.
Kartoffeln abkühlen: 15 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der lauwarme Kartoffelsalat mit Gurke und Ei ist eine Ableitung des schwäbischen Kartoffelsalats.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier hart kochen, unter kaltem Wasser abschrecken, auskühlen lassen, mit dem Eierschneider würfeln und in eine Schüssel geben.
  • Den Schnittlauch unter kaltem Wasser abspülen, in Röllchen schneiden und in eine Schüssel geben.
  • Die Salatgurke schälen, in eine Schüssel hobeln, einsalzen und zwanzig Minuten durchziehen lassen.
  • Die Gurke durch ein Feinsieb abseihen, gut ausdrücken und in eine Schüssel geben.
  • Die Kartoffeln (Pellkartoffeln) eine Stunde vor dem Verzehr abkochen, diese durch ein Sieb abseihen und kurz abdämpfen lassen.
  • Die Brühe zum Kochen bringen.
  • Die Zwiebel schälen und fein wiegen.
  • Die Zwiebelstückchen mit dem Senf zu der Brühe geben und kurz blanchieren.
  • Die Brühe durch ein Feinsieb abseihen und beiseite stellen.
  • Etwa fünfzehn Minuten vor dem Verzehr des Salats die Kartoffeln pellen und in sehr feine Scheiben schneiden.
  • Die Scheiben sofort mit Salz und Pfeffer würzen, mit Weißweinessig benetzen und kurz durchziehen lassen.
  • Die blanchierten Zwiebelwürfel zugeben und immer soviel heiße Brühe zugeben, bis sich die Scheiben voll gesogen haben.
  • Zwischendurch den Salat vorsichtig wenden.
  • Die restlichen Zutaten mit dem Öl vorsichtig unter den Salat heben.
  • Den Salat pikant mit etwa Cayenne abschmecken.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]