Lasagne mit Pilzen und Tomatengemüse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lasagne mit Pilzen und Tomatengemüse
Lasagne mit Pilzen und Tomatengemüse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Béchamelsauce:
Zubereitung: ca. 5 Min.
Kochzeit: ca. 10 Min.
Lasagne:
Zubereitung: ca. 30 Min.
Bratzeit Pilze: ca. 10 Min.
Backzeit: ca. 45 Min.
Gesamt: ca. 1:40 h
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Lasagne mit Pilzen und Tomatengemüse ist gerade zur Pilzsaison eine sehr gute vegetarische Abwechslung zur ansonsten mit Fleisch zubereiteten Lasagne. Eine leckere Art, einen Tag, so wie es 4 bis 5 mal pro Woche auch für Fleischtiger empfehlenswert wäre, ohne Fleisch auszukommen.

Zutaten[Bearbeiten]

Béchamelsauce[Bearbeiten]

Siehe auch: Béchamelsauce

Lasagne[Bearbeiten]

Tomatengemüse[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

Béchamelsauce[Bearbeiten]

  • Petersilie sowie Schnittlauch fein hacken und in einem Schüsselchen beiseite Stellen.

Lasagne[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf 180 °C vorheizen
  • Die Pilze putzen, Wurzelansätze abschneiden, einige Pilze in Scheiben schneiden und beiseite stellen, von den restliche Schwammerl große Pilze in Viertel schneiden und ebenfalls beiseite stellen.

Tomatengemüse[Bearbeiten]

  • Das Basilikum fein hacken und beiseite stellen.
  • Die Tomaten oben kreuzweise einschneiden und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren.
  • Sofort kalt abschrecken, häuten.
  • Den Strunk entfernen, halbieren sowie entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.

Zubereitung[Bearbeiten]

Béchamelsauce[Bearbeiten]

  • Die Butter im Topf bei starker Hitze zerlassen und goldbelb werden lassen.
  • Das Mehl einstreuen und mit der Flüssigen Butter verrühren.
  • Unter ständigem Rühren mit der Milch und der Sahne aufgießen, das Suppenpulver zugeben und die Hitze zurückschalten.
  • Bei mäßiger Temperatur und rühren für etwa 5 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Mit Salz, Pfeffer sowie Muskatnuss abschmecken und zum Schluss den Schnittlauch sowie die Petersilie untermengen.

Lasagne[Bearbeiten]

  • Die Pilze mit Ausnahme der in Scheiben geschnittenen Schwammerl portionsweise in dem erhitzten Olivenöl kurz anbraten.
  • Die Auflaufform mit etwas Béchamelsauce bestreichen und mit Nudelblättern auslegen.
  • Diese mit etwa einem Drittel der Sauce übergießen und die Hälfte der Pilze darauf verteilen.
  • Darauf ein Drittel des geriebenen Käses streuen.
  • Diesen Vorgang wiederholen, mit Lasagneblättern abschließen, die in Scheiben geschnittenen Pilze darauf verteilen und mit der restlichen Sauce überziehen.
  • Zum Schluss mit reichlich geriebenem Käse bestreuen.
  • Im Backrohr auf mittlerer Schiene für etwa 45 Minuten goldbraun überbacken.

Tomatengemüse[Bearbeiten]

  • Die vorbereiteten Tomatenwürfel nochmals kurz erwärmen und mit Olivenöl vermengen.
  • Mit Salz, Pfeffer sowie etwas Balsamicoessig abschmecken und das Basilikum unterheben.

Vollendung[Bearbeiten]

Tipp[Bearbeiten]

  • Anstelle der gehaltvollen Béchamelsauce eignet sich hervorragend ein großer Becher (ca. 500 g) Ricotta hervorragend.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]