Langustini mit Kresse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Langustini mit Kresse
Langustini mit Kresse
Zutatenmenge für: 4 Portionen/Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 50 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
In Limone marinierte Langustini mit Kresse und Papadams, so der Originalname des Rezeptes, ist ein Zwischengang, der in der TV-Kochshow von J.B. Kerner, Kerner kocht!, vom Fernsehkoch Mario Kotaska vorgestellt wurde.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Garnelen schälen (Panzer aufbewahren!), große Exemplare längs durchschneiden, vom Darm befreien und in einer Schale kaltstellen.
  • Die Schalotten putzen und in Streifen schneiden.
  • Das Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Panzerteile darin anrösten.
  • Die Schalotten hinzugeben und kurz mitrösten.
  • Mit dem Geflügelfond ablöschen.
  • Die Kirschtomaten kleinschneiden.
  • Den Koriandersamen kurz in einer fettfreien Pfanne anrösten.
  • Den Knoblauch in einzelne Zehen aufteilen, die Zehen pellen.
  • Die Limonenblätter, Kirschtomaten, Koriandersamen, Sternanis, den Knoblauch und den Thymian in die Schalottenpfanne geben und den Sud reduzieren lassen.
  • Die Gurke schälen, entkernen und auf dem Gemüsehobel in ganz feine Streifen hobeln.
  • Den Sud kurz pürieren und passieren.
  • Mit etwas in Wasser aufgelöster Speisestärke abbinden.
  • In den heißen Sud das Limonenöl mischen und die Gurkenstreifen dazu geben.

Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

  • Alles zusammen bei etwa 70 °C über die Garnelen gießen und einwirken lassen.
  • Die Kressen abschneiden, den Koriander hacken und alles um die marinierten Garnelen dekorativ streuen.
  • In der Friteuse oder in einer heißen Pfanne mit etwas Öl die Papadams kurz ausbacken und auf dem Teller anlegen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

Hinweis[Bearbeiten]

J.B. Kerner und seine Köche stellten dieses Rezept als Teil eines Menüs vor, es ist der Zwischengang: