Lahmacun mit Pul Biber

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lahmacun mit Pul Biber
Lahmacun mit Pul Biber
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: 2 Stunden Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel
Lahmacun (lahmadʒun), auch türkische Pizza genannt, ist ein türkisches Fladenbrot aus Hefeteig, das vor dem Backen dünn mit einem würzigen Ragout aus Hackfleisch, Zwiebeln und Tomaten bedeckt wird. Lahmacun ist ein traditioneller Imbiss, der meist direkt warm aus dem Backofen gegessen wird.

Zutaten[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

Belag[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Teig[Bearbeiten]

  • Das Mehl mit dem Zucker und der Hefe mischen und kneten danach Wasser zugeben und vermischen bis eine feste nicht klitschige Masse entsteht.
  • Diese dann in kleine gleichmäßig große Stücke portionieren die sich nach 30 Minuten Gehzeit zu großen flachen pizzaförmigen Teigstücken ausbreiten lassen können.

Belag[Bearbeiten]

  • Das Hackfleisch mit dem Tomaten- und Paprikamark, den klein gehackten Zwiebeln und dem Olivenöl in eine Schüssel geben und vermischen, dann Tomaten, Petersilie, Knoblauch und die Gewürze hinzugeben, man sollte darauf achten das das ganze nicht trocken wird.

Backvorgang[Bearbeiten]

  • Die Fleischmischung dünn auf die Teigmischung auftragen und anschließend auf einem Backblech mit Backpapier bei mittlerer Hitze im Backofen garen lassen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]