Lachsfilets auf mediterranem Paprikasalat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lachsfilets auf mediterranem Paprikasalat
Lachsfilets auf mediterranem Paprikasalat
Zutatenmenge für: 2 Portionen/Personen
Zeitbedarf: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Nach dem Besuch des provenzalischen Supermarktes mit der gewohnt angebotsreichen Frischfischauslage wurde beschlossen, das Gericht Lachsfilets auf mediterranem Paprikasalat zuzubereiten. Der abgebildete Kartoffelsalat passt zwar nicht kulinarisch dazu, hat aber vorzüglich geschmeckt. Das Gericht ist schnell zuzubereiten und kalorienarm.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben.
  • Die Limette und die Orange auspressen.
  • Den Ingwer schälen und reiben.
  • Den Knoblauch in feine Scheibchen schneiden oder - alternativ - durch die Presse geben.
  • Die Limettenschale, ihren und den Orangensaft, den Ingwer, den Knoblauch, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Die Paprikaschoten waschen, putzen und fein würfeln.
  • Die Schalotte oder Zwiebel pellen und fein würfeln.
  • Zu der Salatsauce dazugeben und mit den Paprikawürfeln mischen.
  • Die Lachsfilets abspülen, trocken tupfen und ggf. entgräten.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 2 ELEsslöffel (15 ml) Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Lachsfilets bei mittlerer Hitze beidseitig (Hautseite zuerst) jeweils etwa 3 bis 4 Min. braten.
  • Mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen.
  • Den Paprikasalat anrichten und die Lachsfilets obenauf legen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Wie auf dem Bild: Kartoffelsalat
  • Garnitur: Petersilie
  • Wie auf dem Bild: ein leichter Roséwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten!, in diesem Fall aus dem Bordelais

Varianten[Bearbeiten]

  • ...