Lachscarpaccio mit Blattsalaten und Parmesanchips

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Lachscarpaccio mit Blattsalaten und Parmesanchips
Lachscarpaccio mit Blattsalaten und Parmesanchips
Zutatenmenge für: für 4 Portionen
Zeitbedarf: 40 Min. (= ohne Kühlzeit)
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Dünne Scheiben von feinem Fisch garniert mit Gemüse oder Salat sind eine vorzügliche Alternative zu Carpaccio aus Fleisch. Das feine Lachscarpaccio mit Blattsalaten und Parmesanchips überzeugt.

Zutaten[Bearbeiten]

Carpaccio[Bearbeiten]

Salat[Bearbeiten]

Parmesanchips[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Das Lachsfilet in Frischhaltefolie einschlagen und zu einer Rolle formen.
  • Etwa 4 Stunden in den Gefrierschrank legen.
  • Danach mit einem Trüffelhobel oder einer Schneidemaschine hauchdünne Scheiben aufschneiden.
  • Fächerförmig auf 4 große Teller anrichten.
  • Mit dem Zitronensaft marinieren (etwa 1 ELEsslöffel (15 ml) für jeden Teller), mit dem Abrieb der Zitronenschale und einem Hauch Fleur de Sel bestreuen und ruhen lassen, bis der Salat angemacht ist.
  • Zuerst den fein geriebenen Parmesan gleichmäßig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streuen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C goldgelb ausbacken und abkühlen lassen.
  • In Streifen schneiden oder in dekorative Stücke brechen.
  • Anschließend den Salat waschen, trocknen, verlesen und in mundgerechte Stücke zupfen.
  • Einige Radieschen waschen, fein hobeln und beiseite stellen.
  • Den Dill ebenfalls waschen, gut trocken tupfen und kleine Nadeln zupfen.
  • Aus Balsamico-Essig, Salz, Sahne-Meerrettich, Senf, Honig, Pfeffer und Olivenöl eine Vinaigrette rühren. Die Dillspitzen und Radieschen-Scheiben zum Schluss dazugeben und sofort den Blattsalat in einer großen Schüssel unter lockerem Wenden damit überziehen.
  • Den Blattsalat dekorativ in der Mitte des Carpaccio-Tellers anhäufen.
  • In der Schüssel befindliche Vinaigrette noch über den Salat und Lachs träufeln.
  • Mit frischem Pfeffer aus der Mühle würzen.
  • Kurz vor dem Servieren mit Parmesanchips anrichten und einen Klecks Sahne-Meerrettich als i-Tüpfelchen auf den Teller geben.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • ...