Krokette von der Weinbergschnecke mit Ziegenfrischkäse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Krokette von der Weinbergschnecke mit Ziegenfrischkäse
Krokette von der Weinbergschnecke mit Ziegenfrischkäse
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 30 Minuten + Frittierzeit: 2 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die Krokette von der Weinbergschnecke mit Ziegenfrischkäse ist eine Vorspeise für Schneckenliebhaber. Nach einer Idee auf der Seite des französischen Internet-Journals lhotellerie.fr.

Zutaten[Bearbeiten]

Kroketten[Bearbeiten]

Panade[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schnecken durch ein Sieb abseihen, die Schnecken abwiegen und fein wiegen.
  • Die Schalotte, den Knoblauch pellen und fein wiegen.
  • Die Kräuter fein wiegen.
  • Die Schnecken, die Schalotte mit dem Knoblauch in einem Topf mit heißer Butter anschwitzen und die Kräuter hinzufügen.
  • Die Schneckenmasse sollte gut trocken sein.
  • Die Masse abkühlen lassen und mit dem zerdrückten Käse gut vermengen.
  • Die Masse pikant abschmecken.
  • Die Krokettenmasse zu Kugeln abdrehen, durch Eigelb ziehen und in Semmelmehl wälzen.
  • Das Fett auf 180 °C erhitzen und die die Kugeln goldgelb frittieren.
  • Die Kroketten auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Galerie[Bearbeiten]

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]