Kretisches Omelett

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kretisches Omelett
Kretisches Omelett
Zutatenmenge für: 4 Personen/Portionen als Vorspeise
Zeitbedarf: 30 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Kretisches Omelett (Κρητιδική ομελέτα) ist eine beliebte Vorspeise, vermutlich nicht nur auf Kreta, wo es der bekannte Entertainer und TV-Koch Alfred Biolek kennengelernt hatte.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Eier in der Schüssel verquirlen, pfeffern und salzen.
  • Die Nadeln vom Rosmarinzweig abziehen.
  • Die Zwiebeln pellen und in dünne Ringe schneiden.
  • Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  • Die Zucchini waschen, abtrocknen und in feine Scheiben schneiden.
  • Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin andünsten.
  • Die Zucchinischeiben dazugeben und unter Wenden leicht braun braten.
  • Den Knoblauch und die Rosmarinnadeln unterrühren.
  • Die Eier darüber geben.
  • Das Omelett zugedeckt etwa 5 Min. stocken lassen.
  • Heiß servieren.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Dazu schmeckt ein kretischer Retsina oder ein Ouzo

Varianten[Bearbeiten]