Krenschaum

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Krenschaum
Krenschaum
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 15 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kren oder Meerrettich gilt wohl als die scharfe Wurzel Europas, dessen Senföle auch für die Gesundheit förderlich sind und gerade im Winter, wo viele eine Erkältung plagt, wahre Wunder bewirken kann. So auch wie hier nicht als Sauce sondern als schaumiger Krenschaum präsentiert, der hervorragend zu Rindfleisch aber auch Fisch und Gemüse mundet.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden.
  • Eine Pfanne erhitzen und die Butter darin schmelzen lassen.
  • Dann die Schalottenwürfel zugeben und bei mäßiger Hitze glasig anschwitzen.
  • Die Schalotten mit dem Weißwein ablöschen und auf die Hälfte reduzieren lassen.
  • Mit der Brühe aufgießen, aufkochen lassen und die Sauce für etwa fünf Minuten köcheln lassen.
  • In der Zwischenzeit den Kren schälen, fein reißen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Die Sauce mit dem Zauberstab aufmixen und die Schalotten pürieren.
  • Den frisch gerissenen Kren unterrühren und nochmals kurz aufkochen lassen.
  • Die Schlagsahne zugeben und mit dem Zauberstab kräftig und schaumig aufschlagen.
  • Zum Schluss mit Salz, Pfeffer sowie falls nötig Zitronensaft abschmecken und zur Speise nach Wahl servieren.

Beilage zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]