Kräuterlikör-Grill-Marinade

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kräuterlikör-Grill-Marinade
Kräuterlikör-Grill-Marinade
Zutatenmenge für: etwa 180–200 ml
Zeitbedarf: 10 Min.
Hinweise: Enthält Alkohol: ja Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Wiewohl der Autor seit einiger Zeit Fleisch- und Geflügelstücke, ohne sie zu würzen, über Holzkohleglut grillt, kann man oft dennoch nicht auf eine gute Marinade verzichten, in der das Grillgut Würze annehmen soll, insbesondere, wenn Gäste solches Würzen vorziehen. So ist denn die hier vorgestellte Kräuterlikör-Grill-Marinade gerade die Richtige, um die Auswahl selbst hergestellter oder fertiger Marinaden zu erweitern.

Zutaten[Bearbeiten]

Geschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Je 2 TLTeelöffel (5 ml) abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone, einer Limette und einer Orange mit jeweils 4 ELEsslöffel (15 ml) frisch gepresstem Zitronen-, Limetten- und Orangensaft vermischen.
  • Das Sonnenblumenöl, den Honig und die Sojasauce dazu geben.
  • Den Senf unterrühren.
  • Den Likör hinzufügen.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken. Hierbei beachten, dass die Sojasauce bereits Salz enthält.
  • Alles nochmals gut vermischen.