Kräuter-Zwiebelbuchteln

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kräuter-Zwiebelbuchteln
Kräuter-Zwiebelbuchteln
Zutatenmenge für: 4–6 Personen
Zeitbedarf: Hefeteig: 1 Stunde und 30 Minuten + Zubereitung: 35 Minuten + Backzeit: 30–35 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Die Kräuter-Zwiebelbuchteln ist eine deftige bayrische Spezialität.

Zutaten[Bearbeiten]

Hefeteig[Bearbeiten]

Füllung[Bearbeiten]

Zubereitung der Rohrnudeln[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorteig (Dampferl)[Bearbeiten]

  • Die Hefe in eine kleine Schüssel zerbröckeln, 80 ml lauwarme Milch mit einer Prise Zucker zufügen und die Hefe mit Hilfe einer Gabel solange verrühren, bis sich diese aufgelöst hat.
  • Das Dampferl mit ein wenig Mehl bestäuben.
  • Die Schüssel mit einem Tuch abdecken und an einem warmen, zugfreien Ort 30 Minten gehen lassen.

Hefeteig[Bearbeiten]

  • Die Butter in einem Butterpfännchen flüssig werden lassen.
  • Das Mehl mit der Butter in eine große Schüssel geben.
  • Die restliche Milch sollte portionsweise zugegeben werden, damit der Teig nicht zu dünn gerät.
  • Den Teig mit der Küchenmaschine solange rühren, bis der Teig sich vom Schüsselrand lösen lässt.
  • Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und mit einem Küchenhandtuch zugedeckt eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen (der Teig sollte etwa das doppelte Volumen erreichen).
  • Zwischendurch den Teig einmal gut durchkneten.

Kräuterfüllung[Bearbeiten]

  • Die Zwiebeln schälen und fein wiegen.
  • Den Thymian abwaschen, die Blätter vom Zweig abzupfen und diese fein wiegen.
  • Petersilie waschen, alles Unschöne entfernen, durch Ausschlagen trocknen, Stiele entfernen und fein wiegen.
  • Diese Mischung mit der Butter in einer Pfanne fünf Minuten andünsten und würzen.
  • Obige Zwiebelmischung mit den Semmelbröseln vermischen und abkühlen lassen.

Zubereitung der Rohrnudeln[Bearbeiten]

  • Das Backrohr auf (Ober-/Unterhitze Ober- und Unterhitze 190 °C) vorheizen.
  • Die restliche Butter in einem Töpfchen zerlassen.
  • Auf einer bemehlten Arbeitsfläche den Teig nochmals gut durcharbeiten und diesen in etwa 12 bis 16 gleichgroße Stücke zerteilen.
  • Jede Buchtel mit einem Teil der Kräutermischung füllen.
  • Die Blechraine (Auflaufform) mit 100 g zerlassener Butter auspinseln.
  • Darin die einzelnen Rohrnudeln wenden und in der Form zusammensetzen.
  • Das Backgitter auf die zweiten Schiene in das heiße Backrohr geben und etwa 30 bis 35 Minuten Minuten backen lassen.
  • Kurz abkühlen lassen, die Form stürzen und die Nudeln zerteilen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Zusätzlich ein Bund in Röllchen geschnittenen Schnittlauch unter die Kräuterfüllung rühren.