Korianderbrot

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Korianderbrot
Korianderbrot
Zutatenmenge für: 2 Brote
Zeitbedarf: Sauerteigbereitung: 1 Tag und 45 Minuten + Zubereitung: 45 Minuten + Backzeit: 1 Stunde und 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Das Korianderbrot besteht aus dem Grundrezept eines Roggenbrotes.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Einen Tag vor der Brotherstellung, die Buttermilch in einem Topf erwärmen.
  • 1 kg Mehl durch ein Feinsieb in die Schüssel sieben, mit dem Sauerteig und der Buttermilch mit einer Küchenmaschine zu einem glatten Teig verarbeiten.
  • Mit Mehl bestäuben, mit einem Küchentuch abdecken und an einen warmen Ort deponieren.
  • Einen Tag vergehen lassen, das Salz und das restliche Mehl zu dem Sauerteig geben.
  • Das Backrohr auf 220 °C vorheizen.
  • Den Koriander in einem Mörser fein rühren.
  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine gut durcharbeiten lassen.
  • Erneut mit einem Küchentuch abdecken und 15 Minuten gehen lassen.
  • Aus diesem Teig zwei gleichförmige Brotlaibe formen und erneut 30 Minuten gehen lassen.
  • 10 Minuten bei 220 °C backen und danach den Ofen auf 175 °C herunterschalten.
  • Bei dieser Temperatur das Brot in ca. 1,5 Stunden fertig backen.
  • Die Brotlaibe sollten eine schöne Farbe bekommen haben und von außen sehr knusprig sein.

Haltbarkeit[Bearbeiten]

  • Das Brot hält sich mehrere Tage.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]