Kokosrisotto mit Cashewkernen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kokosrisotto mit Cashewkernen
Kokosrisotto mit Cashewkernen
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 bis 30 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Kokosmilch verleiht diesem Gericht, dem durch Chili geschärftem und mit Nüssen verfeinerten Kokosrisotto mit Cashewkernen eine besondere Note die es wert ist, ausprobiert zu werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Risotto[Bearbeiten]

Garnitur[Bearbeiten]

weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung[Bearbeiten]

  • Das Wasser mit der Kokosmilch vermischen und bis zum Sieden bringen.
  • Den Geflügelfond in einem weiteren Topf ebenfalls bis zum Sieden bringen.
  • Die Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und dann grob hacken.
  • Den Chili halbieren, die Kerne entfernen und fein hacken.

Kokosrisotto[Bearbeiten]

  • Im Topf einen ELEsslöffel (15 ml) der Butter flüssig werden lassen.
  • Den Reis in den Topf geben und unter ständigem rühren solange dünsten bis der Reis teilweise die Butter aufgesogen hat.
  • Mit wenig Salz sowie dem Chili würzen.
  • Wenig der Wasser-Kokosmilch-Mischung aufgießen und den Reis solange umrühren, bis die Flüssigkeit vom Reis vollständig aufgesogen worden ist. (Wichtig: Die Flüssigkeit muss bei jedem Zugießen siedend heiß sein, damit der Kochvorgang des Reises nie unterbrochen wird.)
  • Das Risotto während dieses Vorgangs ständig rühren, damit kein Reis am Boden oder am Rand des Topfes anhängt.
  • Sobald die Flüssigkeit aufgesogen ist, mit Wasser-Kokosmilch-Mischung nun in kleinen Portionen aufgießen.
  • Den Reis unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze köcheln lassen und den Prozess solange wiederholen, bis der Reis nur noch einen leicht kernigen Biss hat (nach etwa 20 Minuten)
  • Wenn die Wasser-Kokosmilch-Mischung aufgebraucht ist, den Geflügelfond einrühren.
  • Solange unter unter ständigem Rühren weiter kochen, bis der Risotto eine cremige Konsistenz angenommen hat.
  • Zum Schluss die restliche Butter in kleinen Würfel unter den Reis einarbeiten.
  • Den Risotto mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  • Das fertige Gericht noch heiß in vorgewärmten Tellern anrichten und mit den gehackten Cashewkernen bestreuen.
  • Mit einer fächerartig aufgeschnittenen Chilischote garnieren und sofort servieren.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]