Kokos-Orangen-Eis

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche


Kokos-Orangen-Eis
Kokos-Orangen-Eis
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 20–30 Minuten + Eismaschine 10–20 Minuten, Abkühlzeit 3–6 Stunden
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Das Eis passt wunderbar in die Winterzeit, allein wegen des schönes Duftes. Lässt sich gut mit frischem Obst kombinieren. Da frische Eier verwendet werden, bitte das Eis am gleichen Tag der Herstellung verbrauchen.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kokoschips fein hacken und in einer beschichteten Pfanne vorsichtig hellbraun anrösten. Falls keine Kokoschips vorhanden sind, können ersatzweise auch Kokosraspeln genommen werden.
  • Vanilleschote mit einem scharfen Messer vorsichtig längs aufschlitzen.
  • Eier trennen und die Eigelbe in einen Schlagkessel geben.
  • Eigelbe mit dem Schneebesen leicht schaumig aufschlagen.
  • abgeriebene Schale der Orange in den Eiergelbschaum geben und leicht unterrühren.
  • Kokosmilch, süße Sahne, Zucker, Vanilleschote und 1 ELEsslöffel (15 ml) geröstete Kokoschips in den Topf geben und langsam aufkochen lassen.
  • Mischung etwa 5 Minuten leise köcheln lassen.
  • Die Vanilleschote auskratzen und entfernen.
  • einen Schuß (ca. 1/2 Tasse) der heißen Kokosmilch-Sahne-Mischung in die aufgeschlagenen Eier geben und sofort zügig umrühren - Gerinnungsgefahr!
  • anschließend die restliche heiße Kokosmilch-Sahne-Mischung unter Umrühren mit dem Schneebesen in die Eiermasse geben und das Rühren sofort beenden, wenn die komplette Masse gemischt ist.
  • (Anmerkung: im Wiki gibt es verschiedene Methoden die aufgeschlagenen Eier und die heiße Sahnemischung zusammen zu bringen. Jede Person möge so verfahren, wie es ihr am besten gelingt. Die oben beschriebene ist mehrfach getestet und funktioniert.)
  • Kokosmilch-Sahne-Eier-Mischung im kalten Wasserbad abkühlen lassen und dann mindestens für 3 besser 6 Stunden abgedeckt im Kühlschrank durchkühlen lassen
  • kalte Masse in die vorbereitete Eismaschine füllen und gemäß der Bedienungsanleitung fortfahren
  • fertiges Eis umgehend servieren oder bis zum baldigen Verzehr maximal 3 Stunden in die kälteste Kühlschrankzone stellen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]

  • Obst mit karibischen Rum Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten! (gibt es auch als Cocorange !!) beträufeln