Kohlrabimousse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kohlrabimousse
Kohlrabimousse
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten Vorbereitung, 1 Tag Durchziehzeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Das Kohlrabimousse ist eine kleine, feine, kalte Beilage für so manches Gericht. Es dauert zwar etwas länger, die Röllchen herzustellen, aber man wird mit etwas Besonderem belohnt.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Schalotte pellen und würfeln.
  • Den Kohlrabi schälen und würfeln.
  • Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schalotte und den Kohlrabi andünsten, bis die Schalotte glasig ist.
  • Mit Gemüsefond ablöschen und die Sahne hizugeben.
  • Alles verrühren.
  • Aufkochen lassen und mit einem Stabmixer pürieren.
  • Alles durch ein Sieb in eine Schüssel geben.
  • Wasser in eine Schüssel geben und die Gelatine darin einweichen.
  • Die Gelatine aus der Schüssel nehmen und abtopfen lassen.
  • Die Gelatine zu der Kohlrabimasse geben und gut verrühren.
  • Alles abkühlen lassen.
  • Die Masse mit Pfeffer, Salz, Zucker, Cayennepfeffer, Himbeeressig und Muskatnuß abschmecken.
  • Bei dem Essig muss man aufpassen, dass man nicht zu viel nimmt, denn dann beginnt die Masse zu gerinnen.
  • Die Sahne steif schlagen (Schlagsahne) und unter die Masse heben.
  • Die Masse über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Den Schnittlauch waschen, trocknen und in Röllchen schneiden.
  • Die Mass in kleine „Nocken“ schneiden, in Schnittlauch zu Röllchen walzen und auf Tellern anrichten.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Das Kohlrabimousse eignet sich als Beilage zu allen möglichen Gerichten.

Varianten[Bearbeiten]