Kohlrabi-Stamppot aus Drenthe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kohlrabi-Stamppot aus Drenthe
Kohlrabi-Stamppot aus Drenthe
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Kochzeit Kartoffel: 20 Minuten + Zubereitung: 45 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel
Drenthe ist eine zwar sehr idyllische, ursprünglich aber auch arme Provinz. Exotische Gewürze kamen hier nur selten hin. Als Joghurt wird hier der dicke deutsche verwendet (in den Niederlanden als bulgarischer bezeichnet), der niederländische Joghurt ist für das Gericht zu flüssig. Leidse kaas ist ein junger oder höchstens mittelalter Gouda mit Kümmelgeschmack.

Niederl.: Drentse koolraapstamppot

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kartoffeln und Kohlrabi schälen, waschen und würfeln.
  • In wenig Wasser mit Salz in ungefähr 20 min kochen.
  • Den Schnittlauch zwischenzeitlich fein wiegen. Die Champignons vierteln.
  • Die Kräuterbutter in einer Pfanne erhitzen und die Pilze rund 5 min braten bis alle Flüssigkeit aus ihnen verdampft ist.
  • Mit frisch gemahlenem Pfeffer bestreuen.
  • Kartoffeln und Kohlrabi abgießen und fein stampfen.
  • Den Backofen auf 300 °C (Oberhitze) vorheizen.
  • Den Joghurt, 34 des Käses und 34 des Schnittlauchs mit dem Stamppot verrühren.
  • Das Gericht mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Stamppot in eine feuerfeste Auflaufform geben.
  • Mit dem Rest Käse bestreuen und im Backofen gratinieren.
  • Anschließend die Champignons darüber geben und mit dem Rest des Schnittlauchs bestreuen.

Beilagen[Bearbeiten]

  • Gut kombinieren lassen sich:
    • Für Nichtvegetarier: Frikadellen mit einem leckeren niederländischen Jus (Bratensoße (Bratensaft) ohne Mehlschwitze).