Knusprig gebratenes Goldbrassenfilet auf Rucola-Oliven-Spinat

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Knusprig gebratenes Goldbrassenfilet auf Rucola-Oliven-Spinat
Knusprig gebratenes Goldbrassenfilet auf Rucola-Oliven-Spinat
Zutatenmenge für: 4 bis 8 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Rucola kennen die meisten als Salat, als Pesto, bestenfalls noch als Zugabe zu Pasta oder auf einer knusprigen Pizza. Dass der nussig schmeckende Pflücksalat weit mehr kann, lässt sich für jeden einmal mit einem köstlich schmeckendem, knusprig gebratenem Goldbrassenfilet auf Rucola-Oliven-Spinat ausprobieren.

Zutaten[Bearbeiten]

Goldbrasse[Bearbeiten]

Rucola-Oliven-Spinat[Bearbeiten]

Weitere Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

Vorbereitung Goldbrasse[Bearbeiten]

  • Die Goldbrasse im Waschbecken unter fließendem, kalten Wasser abschuppen.
  • Dann den Fisch ausnehmen
  • Die Goldbrasse nochmals ganz kurz, ohne den Fisch zu lange zu "wassern" unter fließendem, kalten Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen.
  • Zum Schluss den Fisch mit einem sehr scharfen Filetiermesser filetieren und häuten.
  • Die Gräten sorgfältig mit einer Fischpinzette oder Fischzange ziehen.
  • Das Fischfilet nochmals unter fließendem, kalten Wasser waschen und gut trocken tupfen.
  • Zum Schluss die Haut der Fischfilets nicht zu tief ins Fleisch reichend jeden Zentimeter quer einschneiden.
  • Die Zitrone auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf, und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und halbieren.

Vorbereitung Rucola-Oliven-Spinat[Bearbeiten]

  • Für die Rucola-Oliven-Spinat den Rucola unter warmem Wasser kurz waschen und in einer Salatschleuder oder mit Hilfe eines Baumwolltuches trocken schleudern.
  • Die Zwiebel schälen, halbieren und in etwa fünf Millimeter dicke Spalten schneiden.
  • Zum Schluss die Oliven gut abtropfen lassen und vorsichtig entsteinen, sodass diese noch ganz bleiben.

Knusprig gebratenes Goldbrassenfilet[Bearbeiten]

  • Eine Pfanne erhitzen und das Olivenöl darin heiß werden lassen.
  • Die Goldbrassenfilets mit Salz würzen.
  • Dann die Filets mit der Hautseite nach unten in das heiße Fett einlegen und etwa 5 Minuten langsam bei mäßiger Hitze goldbraun und knusprig braten.
  • In den letzten 2 Minuten der Bratzeit die Fischfilets immer wieder mit dem Fett übergießen und
  • Die Goldbrassenfilets wenden und auf der Fleischseite nur noch 1 Minute kurz ziehen lassen.
  • Zum Schluss die Filets mit etwas Zitronensaft beträufeln und mit Pfeffer und auf der Hautseite mit Salz würzen.

Rucola-Oliven-Spinat[Bearbeiten]

  • Gleichzeitig mit dem Braten der Goldbrassenfilets eine zweite Pfanne erhitzen und das Olivenöl darin mäßig heiß werden lassen.
  • Dann die Butter zugeben und einmal aufschäumen lassen.
  • Die Zwiebelspalten im heißen Fett langsam glasig anschwitzen.
  • Danach den gut trocken geschleuderten Rucola zugeben, kurze Zeit unter Schwenken dünsten und zusammenfallen lassen.
  • Die Oliven zugeben und unter den Spinat schwenken.
  • Zum Schluss den fertigen Rucola-Oliven-Spinat mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Fertigstellung[Bearbeiten]

  • Den fertigen Rucola-Oliven-Spinat mit den Oliven auf vorgewärmten Tellern anrichten.
  • Auf dem Gemüse je ein knusprig gebratenes Goldbrassenfilet drapieren.
  • Dann mit dem Bratenfett der Goldbrassenfilets beträufeln und das knusprig gebratene Goldbrassenfilet auf Rucola-Oliven-Spinat mit oder ohne Beilage nach Wahl servieren.

Beilage[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]