Knoblauchsuppe mit pochierten Eiern

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Knoblauchsuppe mit pochierten Eiern
Knoblauchsuppe mit pochierten Eiern
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: 20 Minuten + Kochzeit: 40 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Knoblauchsuppe mit pochierten Eiern (frz. Soupe à l'ail) ist eine aromatische, kräftige Suppe aus dem französischen Baskenland. Für Anfänger sollte das pochieren von Eiern vielleicht mit dem Rezept pochierte Eier ausprobiert werden.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Brühe zum Kochen bringen.
  • Die Knoblauchzehen pellen (eine ganze Zehe aufbewahren) und halbieren.
  • Zwei Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zehen bei geringer Hitze leicht Farbe annehmen lassen.
  • Mit der kochenden Brühe ablöschen und die Gewürze zugeben.
  • Die Suppe 30 Minuten köcheln lassen.
  • Die Suppe pikant abschmecken.
  • Die Baguettescheiben mit der Knoblauchzehe einreiben.
  • Die Scheiben im restlichen Olivenöl in einer Pfanne leicht von beiden anbraten.
  • Die Eier direkt über der Oberfläche der kochenden Suppe einzeln aufschlagen (das Eigelb darf nicht verletzt werden) und in die Suppe gleiten lassen.
  • Die Eier dreieinhalb bis viereinhalb Minuten die Eier pochieren.
  • Jeweils in einen Suppenteller das Brot mit einem pochiertem Ei geben und mit der Suppe auffüllen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]