Knoblauch-Ingwer-Joghurt-Dip

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Knoblauch-Ingwer-Joghurt-Dip
Knoblauch-Ingwer-Joghurt-Dip
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: Zubereitung: ca. 10 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht
Zutaten

Eine feiner Dip, der an die bekannte Aioli angelehnt, jedoch nicht mit fettreicher Mayonnaise sondern Joghurt zubereitet wird ist der Knoblauch-Ingwer-Joghurt-Dip. Durch die leichte Säure des Joghurts und von Zitrone, die milde Schärfe von Ingwer, ein hervorragender Dip für die warme Jahreszeit, der nicht nur zu Gemüse sondern auch zu Fleisch mundet und auch hervorragend als Dip bei Grillfesten gereicht werden kann.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Die Zitrone unter warmem Wasser waschen, gut trocken tupfen und die Schale abreiben.
  • Dann die Zitrone auf der Arbeitsfläche wälzen (so brechen die Poren auf und es lässt sich mehr Saft gewinnen) und auspressen.
  • Den Knoblauch pellen, in feine Würfel schneiden, mit etwas Salz bestreuen und mit dem Messerrücken zu einer feinen Paste zermahlen.
  • Das Joghurt mit dem Olivenöl glatt rühren.
  • Etwa einen Halben Teelöffel Zitronenabrieb sowie den Knoblauch zugeben.
  • Von der Ingwerknolle die Schale mit einem Esslöffel abschaben und etwa 12 TLTeelöffel (5 ml) voll davon fein in das Joghurt reiben.
  • Das Joghurt mit den Gewürzen gut verrühren.
  • Mit Salz, Pfeffer, etwas Zitronensaft sowie falls nötig noch Zitronenabrieb abschmecken.
  • Den fertigen Knoblauch-Ingwer-Joghurt-Dip in kleinen Schüsseln anrichten und zu einem Gericht nach Wahl servieren.

Als Dip zu[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]