Knoblauch-Dip mit Auberginen

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Knoblauch-Dip mit Auberginen
Knoblauch-Dip mit Auberginen
Zutatenmenge für: 6 Personen
Zeitbedarf: 45 Minuten Backzeit + 35 Minuten Zubereitungszeit
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittel

Knoblauch-Dip mit Auberginen, mediterraner kann ein Dip gar nicht sein. Aber auch griechischer kann kaum ein Dip sein.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Backofen auf 200 °C vorheizen.
  • Die Auberginen waschen, trocknen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Das Backblech in den Ofen schieben und 45 Minuten backen lassen.
  • Das Backblech herausnehmen und die Auberginen etwas abkühlen lassen.
  • Wenn die Auberginen so kalt sind dass man sie gut anfassen kann in der Mitte halbieren.
  • Mit einem Löffel das Fruchtfleisch aus der Aubergine herausnehmen und in eine Schüssel füllen.
  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Auberginen dazu geben.
  • Alles gut 5 Minuten dünsten lassen.
  • Alles in einen Mixer geben und mixen.
  • Die halbe Zitrone auspressen und dazu mixen.
  • Den Joghurt langsam dazu geben und immer wieder mixen.
  • Den Knoblauch pellen und mit einer Gabel zerdrücken.
  • Den Knoblauch und den Kreuzkümmel dazu geben.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Dip in die Schüssel geben, in der er auch serviert werden soll.
  • Den Dip mindestens eine Stunde in den Kühlschrank geben.
  • Petersilie waschen, trocknen und die Blätter von den Stielen zupfen.
  • Den Dip mit Petersilie garnieren.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]