Klostereintopf mit Rauchfleisch

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Klostereintopf mit Rauchfleisch
Klostereintopf mit Rauchfleisch
Zutatenmenge für: 4 Personen
Zeitbedarf: ca. 90 Minuten
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Nicht vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Der Klostereintopf mit Rauchfleisch sollte auch Essern schmecken, die nicht Klosterbewohner sind. Es ist preiswert, schmackhaft und gesund. Das Rezept stammt vom Erfurter Evangelischen Augustinerkloster.

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Kasseler Rippchen in 2 l kaltem Wasser mit Lorbeerblättern, Pimentkörnern und Salz zum Kochen bringen und etwa 45 Minuten köcheln.
  • Zwischenzeitlich Kartoffeln und Gemüse schälen, putzen und in gleich große Stücke mundgerecht schneiden.
  • Rippchen der Brühe entnehmen und entbeinen.
  • Kartoffeln, Gemüse und Kasseler Fleisch in der Brühe weitere 15 Minuten köcheln.
  • Währenddessen Speck würfeln und glasig braten.
  • Zwiebeln grob würfeln und hinzugeben und mit dem Speck hellbraun anschwitzen.
  • Diese Schwitze mit Mehl überstäuben und glatt rühren
  • Die Schwitze erkalten lassen und in die Suppe geben, kräftig umrühren, den Topf vom Herd nehmen und ziehen lassen.
  • Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • In Suppenschalen servieren und mit den frischen, gehackten Kräutern würzen.

Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]