Kleine Glühwein-Gugelhupfe

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche
Kleine Glühwein-Gugelhupfe
Kleine Glühwein-Gugelhupfe
Zutatenmenge für:
Zeitbedarf:
Hinweise: Enthält Alkohol: nein Vegetarisch
Schwierigkeitsgrad: leicht

Die kleinen Glühwein-Gugelhupfe sind ein schönes Gebäck für die kleine Kaffeerunde zum 14. Februar (Valentinstag).

Zutaten[Bearbeiten]

Kochgeschirr[Bearbeiten]

Zubereitung[Bearbeiten]

  • Den Rotwein Achtung, kann Alkohol oder Spuren von Alkohol enthalten!, die Zimtstange, die Zitronen- und Orangenschale mit einem Eßlöffel Zucker erhitzen.
  • Abkühlen lassen und durch ein Sieb gießen.
  • Die Butter schaumig schlagen und dabei nach und nach die Hälfte des Zuckers zugeben.
  • Die Eier trennen.
  • Die Eigelb, das Zimtpulver, die Schokolade und den Glühwein einrühren.
  • Die Eiklar mit dem restlichen Zucker steif schlagen und an die Glühweinmischung geben.
  • Das mit dem Backpulver vermischte Mehl darüber sieben und mit dem Schneebesen locker vermengen.
  • Die gebutterten Förmchen zu 23 mit Teig füllen
  • Im 175 °C heißen Backofen 30 bis 35 Min. backen.
  • Abkühlen lassen.
  • Aus den Förmchen lösen und mit Puderzucker bestäuben.


Beilagen[Bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten]