Kategorie Diskussion:Käse

aus dem Koch-Wiki (kochwiki.org)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Balkanischer Fadenkäse - Balkan thread-cheese[Bearbeiten]

Hallo, kann mir jemand sagen, wie dieser relativ fettarme, salzige Fadenkäse (36%) in den Herkunftsländern (Balkan, Türkei) verwendet wird oder kennt gar ein (paar) Rezept(e)? Ich habe heute in unserem türkischen Lebensmittelgeschäft eine Packung interessehalber gekauft und war dann doch über Konsistenz und Geschmack überrascht. Leider finde ich im Internet keine Hinweise über die spezifische Verwendung. Wir haben es als Mozarella-Ersatz zu frischen Tomaten mit Balsamikoessig, Olivenöl und frischem Basilikum gegessen, was schon o.k. war, aber es wäre interessanter, die landestypische Verwendung zu kennen und auszuprobieren. Ich bin gespannt und würde mich über aufschlussreiche Antworten freuen! Schöne Grüße --Linzertortenhelmut, Juni 2011

Hallo Linzertortenhelmut, so weit ich weiß heißt der Käse "Karadeniz Tel Peyniri". Er wird frisch mit Tomaten gegessen, so wie du das gemacht hast. Aber auch für Käse Pide wird er als Füllung verwendet (Siehe Rezept Pide) oder eine Art türkische Pizza herstellen. Sonst weiß ich jetzt nichts, kann aber mal bei meinem Türken nachfragen. Generell denk ich aber, dass er ähnlich wie Mozarrella einsetzbar ist. lg --Jörg 18:33, 16. Jun. 2011 (UTC)

Hallo Jozeil/Jörg, danke für deine Antwort - die Packung beschreibt den Käse mit "Balkan Cecil Peyniri (Balkanischer Fadenkäse - Balkan thread-cheese). Auffallender Unterschied zum Mozarella ist in der Tat seine enorme Salzigkeit und Festigkeit. Das Pide-Rezept werde ich mir anschauen und auch das Überbacken werde ich versuchen (hat eben nur 36% Fett). Über weitere Info (direkt von deinem Mutterländler) freue ich mich. lg --Linzertortenhelmut 11:57, 18. Jun. 2011 (UTC)


Hallo Jozeil / Jörg, Andy hat mir übrigens auch geantwortet, weil ich dieselbe Anfrage auch im Portal Käse gestellt habe. Er vermutet einen ähnlichen Käse im Sudan. Haben den Fadenkäse heute bei einem Sächsischen Blumenkohlauflauf nach einem Pfundskur-Rezept ausprobiert. Er hat sich schön beim Überbacken angepasst, d.h. er ist weicher geworden und hat sich teilweise aufgelöst, aber die Salzigkeit schlägt ziemlich durch, weshalb ich vermute, dass er vielleicht vorher gewässert werden sollte. Freue mich über weitere Aufklärung, und er scheint ja bisher nicht so verbreitet zu sein.

PS. Irgendwie können die Rezepte doch bestimmt ausgedruckt werden; ich finde aber bisher keinen speziellen Druckversion-Modus, wie bei wikipedia.

lg --Linzertortenhelmut 14:25, 18. Jun. 2011 (UTC)